Premier-League-Spitzenreiter Chelsea musste von hinten kommen, um ein 1:1-Heim-Unentschieden gegen eine mutige Mannschaft von Manchester United zu retten, die sich damit zufrieden geben wird, inmitten der Managerwechsel mit dem Unentschieden nach Hause zu gehen.

Jadon Sancho erzielte in der 50. Minute sein erstes Premier-League-Tor für Man United und nutzte ein schlechtes Giveaway von Chelsea-Mittelfeldspieler Jorginho. Aber Jorginho würde eine Probability bekommen, seinen Fehler wieder gutzumachen, indem er in der 69.

Der Supervisor von Man United, Michael Carrick, ließ Famous person Cristiano Ronaldo auf der Financial institution, um das Spiel zu beginnen, und er setzte Bruno Fernandes auf der falschen Neun-Place ein. Doch die Purple Devils konnten vor dem Sancho-Tor keine gefährlichen Angriffe aufbringen, sondern konzentrierten sich auf die Defensivaufgaben.

MEHR: Wie Man United Villarreal in der Champions League besiegte

Chelsea warfare in der ersten Halbzeit die bessere Mannschaft, wurde aber von der Latte und einer Handvoll Paraden von David De Gea vereitelt. Die Blues wurden dann zu Beginn der zweiten Halbzeit durch das Tor von Man United zunächst erschüttert, aber nach dem Elfmeter-Ausgleich drängten sie auf den Sieg und brachten Christian Pulisic, Mason Mount und Romelu Lukaku von der Financial institution. Antonio Rüdiger hatte mit einem weit offenen Versuch in der Nachspielzeit die Probability auf den Sieg, doch sein Versuch verfehlte das Ziel.

Das 1:1-Unentschieden, gepaart mit Siegen der Verfolger Manchester Metropolis und Liverpool, trug dazu bei, Chelseas Vorsprung an der Tabellenspitze der Premier League (30 Punkte) auf einen einzigen Punkt zu reduzieren. Alle drei Mannschaften, die jetzt nur noch zwei Punkte voneinander entfernt sind, werden an diesem Mittwoch zu Spielen in der Premier League unter der Woche unterwegs sein.

Man United (18 Punkte), das Mitte der Woche in die Okay.-o.-Section der Champions League einzog, rückt auf den achten Platz vor, nur fünf Punkte vom vierten Platz entfernt, der einen Platz in der Champions League der nächsten Saison garantieren würde. Mit 25 verbleibenden Spielen in der Premier League-Saison wird erwartet, dass der Verein Ralf Rangnick als Interimsmanager ernennt, der den derzeitigen Hausmeister Carrick übernimmt. Es ist unklar, wer auf der Financial institution sitzen wird, wenn Man United am Donnerstag auf Arsenal (23 Punkte) trifft.

Chelsea vs. Manchester United Endstand

1H 2H Finale
Chelsea 0 1 1
Manchester United 0 1 1

Ziele:
MANU – Jadon Sancho – 50. Minute
CHE – Jorginho (Elfmeter) – 69. Min.

(Alle Zeiten östlich)

Finale: Chelsea 1, Manchester United 1

97. Minute: Was für ein toller Ball von Pulisic über den Strafraum zu einem weit geöffneten Antonio Rüdiger, aber sein erster Schuss geht weit am Tor vorbei. Es sah so aus, als ob der Gewinner da wäre.

94. Minute: Coach Thomas Tuchel ist wütend auf die Verantwortlichen, nachdem ein Konter von Cristiano Ronaldo erlaubt ist, obwohl die Wiederholungen ein klares Abseits zeigten. Der Ronaldo-Versuch wird für eine Ecke freigesprochen und es wird nichts daraus, aber das kostet eine Menge Zeit. Tuchel bekommt Gelb für seine Proteste.

88. Minute: Es ist ein Werbegeschenk von Chelsea vor seiner eigenen Field! Aber Fred kann keinen Vorteil daraus ziehen und sein versuchter Chip fällt direkt in die Hände von Edouard Mendy.

87. Minute: Man United verteidigt jetzt um sein Leben. Flanke um Flanke, Ecke um Ecke für Chelsea.

82. Minute: SUB – Romelu Lukaku kommt für Timo Werner.

79. Minute: Was für ein Block von Aaron Wan-Bissaka. Pulisic ist der Auslöser für einen Chelsea-Angriff, der Ball spritzt zu Timo Werner in zentraler Place im Strafraum, doch Wan-Bissaka ist da, um den Versuch zu vereiteln.

77. Minute: SUBS – Jesse Lingard für Marcus Rashford. Chelsea bringt Mason Mount für Marcos Alonso und Christian Pulisic für Callum Hudson-Odoi, der in der zweiten Halbzeit ruhig geworden ist.

77. Minute: Gelbe Karte für Bruno Fernandes, der mit einem späten Tackling auf Thiago Silva ins Spiel kam, um einen Ball auf den Konter zu bekommen.

69. Minute: Jorginho macht seinen vorherigen Fehler wett und legt ihn weg. Es ist 1-1.

Unsinnige Artwork, einen Elfmeter von Wan-Bissaka zu kassieren.

“Willst du mich auf?” fragt Fletcher.

Cool von Jorginho.

Tuchel pumpt die Menge auf.#MUFC

— Laurie Whitwell (@lauriewhitwell) 28. November 2021

67. Minute: Chelsea-Strafe! Aaron Wan-Bissaka tritt aus, um einen Ball in seinem Strafraum zu klären, aber er bekommt Thiago Silva und es ist ein Elfmeter. Schiedsrichter Anthony Taylor zeigt auf den Punkt. Der VAR wird dies nicht rückgängig machen.

63. Minute: SUB – Nachdem der letzte Eckstoß von Chelsea aus dem Spiel gegangen ist, bringt Man United 26 Minuten vor Schluss Cristiano Ronaldo für Jadon Sancho.

58. Minute: Schlechte Leistung von Timo Werner nach einem Eckstoß springt zu einem weit geöffneten Werner. Er zündet. Und das geschah, nachdem Man United beinahe einen weiteren erfolgreichen Konter ausgelöst hatte.

53. Minute: Gelb für Reece James, weil er Marcus Rashford besiegt hat. Chelsea muss sich nach diesem Schlag neu formieren. Das Tor warfare Jadon Sanchos erstes Tor in der Premier League und es fiel nur wenige Tage nach seinem ersten Tor für den Verein in der Champions League.

50. Minute: Tor Jadon Sancho! Jorginho ist ganz allein im Mittelfeld, schafft es nicht, einen Ausgleich des Chelsea-Requirements zu kontrollieren, und Jadon Sancho stiehlt ihn und nimmt ihn den ganzen Weg. Es warfare eine 2:0-Pause. Man United nutzt ein Geschenk von Jorginho.

49. Minute: Gelbe Karte für Marcus Rashford, weil er Trevor Chalobah niedergemetzelt hat. Gefährliches Chelsea-Versatzstück steht bevor.

46. ​​Minute: Zweite Hälfte läuft. Keine Subs.

Cristiano Ronaldo wärmt sich zu Beginn der 2. Halbzeit alleine auf. Schlägt vor, dass er bald kommt. #CFC 0-0 #MUFC #CHEMUN

— Joe Prince-Wright (@JPW_NBCSports) 28. November 2021

Halbzeit: Chelsea 0, Man United 0

Halbzeit: Chelsea ist eindeutig das bessere Crew, aber es warfare eine anständige Leistung der Purple Devils, die die Chelsea-Spieler so intestine wie möglich verfolgen und verfolgen. Und wenn sie gescheitert sind, hat sich Torhüter David De Gea große Stopps einfallen lassen. Die Latte von Antonio Rüdiger ist die beste Probability des Spiels und Callum Hudson-Odoi hat sich ein paar Chancen weit hyperlinks herausgespielt. Man United legte gegen Ende der Halbzeit einige Konter zusammen und zeigte, dass sich die Gäste noch etwas einfallen lassen könnten, insbesondere mit Ronaldo auf der Financial institution. Ansonsten warfare es Einbahnstraße.

Letzte dritte Berührungen
Callum Hudson-Odoi: 20
Hakim Ziyech: 17
Marcos Alonso: 16
Manchester United: 14

— James Benge (@jamesbenge) 28. November 2021

46. ​​Minute: Der Standardsatz von Reece James springt in den Strafraum und wird von De Gea zur Ecke geschlagen, aber es kommt nichts dabei heraus.

45. Minute: Gelbe Karte für Scott McTominay, weil er Marcos Alonso zu Fall gebracht hat, der auf den Strafraum von Man United zulief. Versatzstück für Chelsea.

44. Minute: Nach einem Konter von Man United erreicht Fred den Ball im Strafraum, doch dieser geht nach einem Foulspiel von Rüdiger zu Boden. Kein Pfeifen vom Schiedsrichter und es ist der richtige Anruf.

41. Minute: Ein tiefer Ball auf der Suche nach Jadon Sancho zwingt Chelsea-Torhüter Edouard Mendy von seiner Linie, um Sancho in der ersten Aktion des Keepers zum Ball zu schlagen.

40. Minute: Giveaway von Fred in seinem eigenen Ende nach einem schlechten Rückpass von einem Teamkollegen. Chelsea kapitalisiert beinahe, aber Reece James kann den Ball nicht aufs Tor bringen.

Chelsea-Financial institution fordert Darren Fletcher auf, sich zu setzen, während der Coach von Manchester United sagt, dass dies das vierte Foul von Ruben Loftus-Cheek ist. Hier an der Stamford Bridge wird es an der Seitenlinie und auf dem Platz etwas gereizt. #CFC 0-0 #MUFC #CHEMUN

— Joe Prince-Wright (@JPW_NBCSports) 28. November 2021

36. Minute: Und jetzt stoppt Hudson-Odoi mit einem weiteren Torschuss und De Gea stoppt Chelsea wieder.

Chelsea 54-3 Manchester United in Pässen im letzten Drittel.

Erzählt Ihnen nicht nur alles über dieses Spiel, sondern auch über die beiden Vereine in diesem Second.

– Kris Voakes (@krisvoakes) 28. November 2021

31. Minute: Chelsea trifft die Latte! Antonio Rüdiger mit dem Knall von David De Gea von der Latte berührt. Und dann gibt es im Nachgang ein Abseits.

25. Minute: Bisher starke Abwehr von Man United. Die Purple Devils sind anspruchsvoll und laufen hart. Offensivbedrohungen für die Gäste keine nennenswerten Bedeutung, aber dieses Ergebnis würde ihnen intestine tun.

18. Minute: Hudson-Odoi füttert Ziyech an der Spitze des Strafraums und sein erster Schuss nach der rechten oberen Ecke ist weit daneben. Chelsea magazine diesen breiten linken Bereich mit Marcos Alonso und Callum Hudson-Odoi.

16. Min.: Man United hat den frühen Sturm von Chelsea überstanden und scheint sich intestine einzuleben. Chelsea kommt bisher nicht in einen Rhythmus.

7. Min.: Fernandes trägt die Kapitänsbinde von Man United. Er sieht aus, als würde er in der falschen Neun-Place sein, mit Rashford und Sancho auf beiden Seiten von ihm.

4. Min.: Kick retten De Gea! Callum Hudson-Odoi kommt auf der linken Strafraumseite durch und sein 1-gegen-1-Schuss wird von De Gea zur Ecke getreten.

3. Minute: Der Ball spritzt durch den Strafraum zu Chelseas Hakim Ziyech und er schießt zwischen drei Verteidigern, aber David De Gea erwischt ihn.

1. Minute: Wir sind weg und Man United macht Druck, um das Spiel zu beginnen.

11:27 Uhr: Starter sind auf dem Feld:

11:22 Uhr: Gary Neville spekuliert, dass der neue Supervisor von Man United, Ralf Rangnick, Michael Carrick gebeten hat, Ronaldo Platz zu nehmen. Das klingt weit hergeholt:

Viele Leute versuchen Michael Carrick, weil er Ronaldo fallen lässt und dieses MDF ausgewählt hat. Ich habe das Gefühl, dass der neue Supervisor dieses Crew ausgewählt hat, da es eine große Abweichung von der Wochenmitte ist und was sie gemacht haben

— Gary Neville (@GNev2) 28. November 2021

11:22 Uhr: Vielleicht hat das Sitzen von Cristiano Ronaldo viel mit diesem Matchup zu tun:

📊 Chelsea hat in 31 PL-Spielen unter Thomas Tuchel nur 17 Gegentore kassiert – weniger als Man Utd (19) in den letzten 9 PL-Spielen kassiert hat

Tuchels Mannschaft hat unter ihm 55 PL-Tore erzielt, die auf 19 Spieler aufgeteilt wurden, wobei keiner mehr als 7 erzielte pic.twitter.com/hLhetMjZiA

— Sky Sports activities Statto (@SkySportsStatto) 28. November 2021

11:09 Uhr: Alle versuchen herauszufinden, wie Man United aufstellen wird: Ist Bruno Fernandes im Mittelfeld oder als falsche Neun ganz oben?

🗣 “Es scheint, als würde Bruno Fernandes wie eine falsche Neun spielen. Wir haben nicht zu viel Zeit damit verbracht, Energie zu verschwenden und Dinge zu erraten, die wir nicht kennen.”

Thomas Tuchel sagt, das Man United-Crew habe sich verändert, aber er habe sich nicht auf eine unvorhersehbare Startelf vorbereitet pic.twitter.com/JA2Z1aj0B2

— Soccer Every day (@footballdaily) 28. November 2021

9:26 Uhr: Die Szene für das heutige große Spiel:

Chelsea vs. Manchester United Aufstellungen

Stürmer Romelu Lukaku sitzt für Chelsea auf der Financial institution, dem mit Mateo Kovacic und N’Golo Kante zwei wichtige Mittelfeldspieler fehlen werden, nachdem er sich Mitte der Woche eine Knieverletzung zugezogen hatte. Ben Chillwell fällt wegen einer langwierigen Bänderverletzung im Knie aus.

Chelsea-Startaufstellung (3-4-3, von hyperlinks nach rechts): 16-Edouard Mendy-TW – 2-Antonio Rüdiger, 6-Thiago Silva, 14-Trevor Chalobah – 3-Marcos Alonso, 5-Jorginho, 12-Ruben Loftus-Cheek, 24-Reece James – 20-Callum Hudson-Odoi, 11-Timo Werner, 22-Richter Ziyech

Chelsea-U-Boote (9): 1-Kepa Arrizabalaga-GK, 28-Cesar Azpilicueta, 4-Andreas Christensen, 18-Ross Barkley, 17-Saul Niguez, 19-Mason Mount, 10-Christian Pulisic, 9-Romelu Lukaku, 29-Kai Havertz

Interim Michael Carrick macht einige große Anrufe mit Cristiano Ronaldo auf der Financial institution und Bruno Fernandes und Marcus Rashford, die den Anfang machen, nachdem sie Mitte der Woche aus der Startelf gestrichen wurden. Man United ist dafür unterbesetzt: Harry Maguire (Rote Sperre), Paul Pogba (Oberschenkel), Raphael Varane (Oberschenkel), Luke Shaw (Erschütterungsprotokoll) und Edinson Cavani (Sehne) stehen nicht im Kader.

Manchester United Startaufstellung (4-3-3, von hyperlinks nach rechts): 1-David de Gea-GK — 27-Alex Telles, 3-Eric Bailly, 2-Victor Lindelof, 29-Aaron Wan-Bissaka — 17-Fred, 39-Scott McTominay, 31-Nemanja Matic — 10-Marcus Rashford, 18 -Bruno Fernandes (Kapitän), 25-Jadon Sancho

U-Boote von Manchester United (9): 26-Dean Henderson-GK, 20-Diogo Dalot, 4-Phil Jones, 14-Jesse Lingard, 8-Juan Mata, 34-Donny van de Beek, 11-Mason Greenwood, 9-Anthony Martial, 7-Cristiano Ronaldo

So sehen Sie Chelsea gegen Manchester United

  • Datum: Sonntag, 28. November
  • Zeit: 11:30 Uhr ET
  • Fernsehsender: Keiner
  • Streamen: Pfau

Das Spiel ist nur in den USA auf der Streaming-Plattform Peacock von NBC verfügbar.

In Kanada ist die Premier League exklusiv stay und auf Abruf auf DAZN verfügbar. Und DAZN bietet Neukunden eine 30-tägige kostenlose Testphase.

About Author

Leave a Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Translate »